Was mir wichtig ist

Meine Lieblingsbücher:
Bibel, Wortkonkordanz

Lebensbilder:
z.B. Florence Nightingale „Der Engel mit der Lampe“/ Im Schatten des Allmächtigen von Jim Elliot

Was ich am meisten liebe:
Jesus Christus; meine Kinder; die Menschen, die Gott mir auf’s Herz legt (dass ich für sie bete und mit ihnen in Kontakt bin).

Wofür ich am meisten dankbar bin:
Für die Menschen, die hinter mir und meiner Arbeit stehen und mich im Gebet unterstützen. Einen ganz besonderen Dank gilt den Missionswerken, die mich teilweise schon seit 25 Jahren unterstützt haben mit ihrer christlich-missionarischen Literatur und Bibeln (z. B. Stimme des Glaubens unter www.stimme.org / info@stimme.org).

Was ich unbedingt noch erleben möchte:
Eine geistliche Erneuerung in unserem Land.

Was ich empfehle, wenn jemand Gott näher kennenlernen möchte:
Lies in der Bibel. Geh’ ein kleines Schrittchen mit offenem Herzen auf Jesus zu. Schau dir christliche TV-Sendungen an.
Welche Sendungen sind die besten?
Das kann ich nicht sagen. Gott spricht durch sein Wort, das verkündigt wird. Jeder Mensch wird durch etwas anderes angesprochen. So unterschiedlich die Menschen sind, so ist auch Gott in der Lage, jeden auf seine Weise zu erreichen.

Comments are closed.